Menu
DE|EN

Fein essen im Restaurant Weber in Davos

Suchen Sie in Davos ein Restaurant, das kulinarische Köstlichkeiten bietet gegen den kleinen und grossen Hunger? Dann sind Sie in unserem Restaurant genau richtig. Rund 110 Sitzplätze stehen zur Verfügung. Das Restaurant befindet sich in Davos an idealer Lage: Eingangs Davos Dorf, gegenüber der Parsennbahn, kaum 5 Gehminuten vom Bahnhof Davos Dorf entfernt. Wir haben feine Fleischgerichte im Angebot sowie auch typische Spezialitäten wie Capuns, Älplermakkaronen und vieles mehr.

Lassen Sie sich von der regionalen, gutbürgerlichen Küche verwöhnen. Wir legen Wert auf einen speditiven, freundlichen Service und eine hervorragende Qualität. Die direkt angrenzende Café-Bar eigent sich ausgezeichnet zum Verweilen nach dem Plausch im Pulverschnee oder einer Wanderung oder ganz einfach zum Geniessen erlesener Kaffee- und Kuchenspezialitäten. Oder Sie nehmen dort mit Ihrer Gesellschaft den Apéro ein.

  • ab 6.00 bis 14.00 Uhr servieren wir Frühstück
  • ab 11.00 bis 18.45 Uhr durchgehend warme Küche

Wer direkt von der Piste kommt, ist natürlich auch in Skischuhen willkommen. Schliesslich sind wir als Restaurant in Davos so nahe an der Parsennbahn gelegen wie kaum ein anderes. Im Sommer steht das Restaurant Besuchern offen, die nach einer Wanderung eine erfrischende Stärkung brauchen. Das Restaurant kann auch für Vereins- oder Firmenanlässe, die in Davos stattfinden, gebucht werden. Dies jeweils abends - bitte informieren Sie sich vorher über die Konditionen, wir beraten Sie gerne.

Unsere Speisen - eine Auswahl

  • Bündnerplättli
  • Bündner Gerstensuppe
  • Caesars Salat
  • Webers Haussalat
  • Kalbsbratwurst mit Pommes Frites
  • Webers Pastetli mit Kalbfleisch
  • Älplermakarronen
  • Röstipfanne
  • Spätzlipfanne

Frühstückskarte

Speisekarte

Nicht verpassen sollten Sie unsere leckeren Torten, Kuchen- und Patisserieauswahl. Die täglich frisch hergestellten Köstlichkeiten dürfen Sie direkt im Laden aussuchen, bezahlen und mit an den Platz nehmen.

Café-Bar Restaurant Weber in Davos